1. Meinung

Wein-Kolumne Auslese zur 1980er-Serie „Falcon Crest“

Auslese : Zeitreise in die 1980er Jahre

Der Lockdown macht’s möglich: Statt ins Fitnesstudio zu gehen, sitzt man auf der Couch und stöbert im Youtube-Angebot herum. Und was finde ich da ganz zufällig? Den Trailer der 1980er-Serie „Falcon Crest“ mit seinen bombastischen Streicher- und Bläsereinlagen.

Das hat Glamour, das hat Grandezza - und nimmt einen mit auf eine Zeitreise ins Weinanbaugebiet Nappa Valley im sonnigen Kalifornien. Die Serie handelt von den beiden miteinander zerstrittenen Familien Channing und Gioberti. Chase Gioberti will dort die Familientradition des Weinbaus wieder aufnehmen, allerdings kommt ihm seine böse aber sehr gerissene Tante Angela Channing ständig in die Quere. Ihr gehört das Weingut Falcon Crest und sie will das ganze Tal beherrschen, weshalb sie ständig Intrigen gegen rivalisierende Winzer anzettelt. Die Serie hat mehr als 200 Episoden und zeigt - natürlich dramatisch übersteigert - das Leben in Kaliforniens bekanntester Weingegend in der „guten alten Zeit“ der 1980er Jahre. Zum Seriengenuss empfiehlt sich eine Flasche kalifornischen Rotweins.

hp.linz@volksfreund.de