1. Meinung

Corona-Pandemie: Die Gefahr ist geblieben

Meinung : Die vergessene Krise

Die Krisen und Katastrophen bei uns und auf der Welt überlagern sich inzwischen dermaßen, dass für viele die Pandemie nur noch so nebenher mitläuft. Dabei hat sie uns schon mehr als zwei Jahre lang beherrscht und viele Tausend Menschenleben gekostet.

Sie ist aber noch da. Und sie dürfte sich im Herbst zu wiederholten Mal verschärfen. Vor allem dort, wo Menschen aufgrund ihrer gesundheitlichen Verfassung ohnehin bereits gefährdet sind, nicht zuletzt also in den Alten- und Pflegeheimen.

Dass man sich dort, bei allen bereits für die Beschäftigten bestehenden Belastungen, angesichts der verschärften Regelungen im Infektionsschutzgesetz und der ausbleibenden finanziellen Hilfe (Pflegeschutzschirm) jetzt im Stich gelassen sieht: Wen soll das wundern?

f.linden@volksfreund.de