1. Meinung

Meinung: Das ist übervorsichtig – und schürt Ängste

Meinung : Das ist übervorsichtig – und schürt Ängste

Ich habe selbst Angst vor allem, was brummt. Als Kind war es zwar schlimmer (da bin ich weggelaufen, egal welches Insekt es war), aber ein mulmiges Gefühl umgibt mich weiterhin, wenn eine Biene oder Wespe in die Nähe der Cola fliegt.

Aber: Das ist Quatsch, ich bin übervorsichtig. Seien Sie nicht wie ich.

Denn mit dieser Übervorsicht, liebe Eltern, sorgen sie dafür, dass die Kinder Angst vor Insekten haben könnten. Viel besser ist es doch, wenn sie von Anfang an mit dem Wissen aufwachsen: Hey, das sind wirklich nützliche Insekten und die tun mir nichts, wenn ich Ihnen nichts tue. Es ist wichtig, dass wir keine Angst vor Bienen haben, denn diese werden immer wichtiger für unser Ökosystem. „Koexistenz“, wie es die Stadt Bitburg nennt, ist also das genau richtige Stichwort.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Es wäre schöner, dieses mulmige Gefühl nicht zu haben, wenn es brummt. Also befeuern Sie dieses nicht wie im Fall der Bitburger Spielplätze mit übervorsichtigem Handeln.

c.thome@volksfreund.de