1. Meinung

Eifeler Seniorenheime: Kommentar zum Infektionsgeschehen

Kommentar zum Corona-Geschehen in Seniorenhäusern : So einfach ist es nicht

Entspannung durch die Virus-Light-Variante? Die Lage in den Seniorenhäusern zeigt: So einfach ist es nicht.

Das neuerliche Infektionsgeschehen in den Pflegeheimen zeigt vor allem eins: Die Lage ist noch lange nicht entspannt. In vielen Häusern leiden Beschäftigte, Bewohnerinnen und deren Angehörige zwei Jahre nach Ausbruch der Pandemie unter den herrschenden Umständen.

Stichwort: Überlastung der „kritischen Infrastruktur“.

Corona ist noch nicht vorbei. Und auch wenn Omikron meist keine allzu gravierenden Verläufe verursacht: Es gilt weiterhin, Rücksicht zu nehmen. Auf gefährdete – weil hochbetagt und vorerkrankt – Angehörige. Und auf die Pflegekräfte, von denen viele längst auch moralisch auf dem Zahnfleisch gehen.

f.linden@volksfreund.de