1. Meinung

GLAUBE IM ALLTAG: Jesus in unser Herz einladen

GLAUBE IM ALLTAG : Jesus in unser Herz einladen

Pfingsten - ein Fest mit einem zusätzlichen Feiertag am Montag – bedeutungsschwer angelegt, aber vom Inhalt her weniger bekannt?!?

Pfingsten geht auf das griechische Wort ‚Pentekoste‘ zurück und lautet auf Deutsch „fünfzig“. Es bezieht sich auf das Ereignis 50 Tage nach Ostern, nämlich die Ausgießung des Heiligen Geistes auf die Nachfolger Jesu. Jesus hatte ihnen den Tröster und Geist der Wahrheit versprochen, der zum Bezeugen des Evangeliums von Jesus Christus und seinem Handeln in Kreuz und Auferstehung in der ganzen Welt befähigen wird.
Pfingsten ist der Geburtstag der christlichen Kirche. An Jesus Christus glaubende Menschen werden mit der Gegenwart Gottes durch seinen Heiligen Geist in ihrem menschlichen Geist versehen. Gottes Gegenwart kommt dem Menschen damit in einer Weise nahe, wie es eben erst durch das versöhnende Handeln Jesu am Kreuz möglich geworden ist. Aufgrund Jesu Tod am Kreuz bekommen wir Vergebung von persönlicher Schuld sowie unserer Gottestrennung und im Vertrauen auf Jesus Christus bekommen wir das Ewige Leben. Wer Jesus in sein Herz einlädt, bekommt den Heiligen Geist.
Paulus beschreibt, was der Heilige Geist in und durch Menschen hervorbringt: (Gal.5, 22) Die Frucht hingegen, die der Geist Gottes hervorbringt, besteht in Liebe, Freude, Frieden, Geduld, Freundlichkeit, Güte, Treue, Rücksichtnahme und Selbstbeherrschung (NGÜ).

Nichts weniger brauchen wir für unsere Beziehungen, für unsere Gemeinden und für das Zusammenleben in dieser Welt.