| 15:28 Uhr

Glaube im Alltag
Streiten kann man lernen!

Jeder von uns kann sicherlich aus eigenen Erfahrungen berichten:  Wenn wir Menschen unterschiedliche Meinungen haben, diskutieren wir und oft genug endet das Gespräch in einem heftigen Streit, weil keiner von seiner Sicht der Dinge abweichen möchte.

Im Religionsunterricht haben wir als Schulklasse darüber gesprochen, dass auch Jesus Streitgespräche geführt hat. Dabei hat er immer zu seinen Ansichten gestanden  und sie sinnvoll begründet. Es ist nicht bekannt, ob  sich ein Streitgespräch auch einmal so entwickelt hat, dass es zu Handgreiflichkeiten kam.

Bei uns sieht es dann schon etwas anders aus. Wenn zwei sich streiten, kann es schon einmal vorkommen, dass man sich mit Worten schlimm beleidigt oder einander auch schlägt. Schließlich sind beide so böse aufeinander, dass sie nichts mehr miteinander zu tun haben wollen. Wenn man dann  in der gleichen Lerngruppe ist, ist das eine besondere Herausforderung.

Dafür gibt es an unserer Schule aber eine gute Möglichkeit, wieder miteinander klar zu kommen. Man kann zu den Streit-
schlichtern gehen. Das sind Schüler, die dafür geschult wurden, anderen zu helfen, ihre Streitigkeiten zu lösen. Die Streitschlichter geben dann den Streitenden die Möglichkeit, miteinander zu reden, um jeweils aus ihrer Sicht den Streit darzustellen.

Die Streitschlichter passen dabei auf, dass das Gespräch ruhig verläuft. Am Ende versuchen sie, gemeinsam eine Lösung zu finden, die für beide in Ordnung ist, und sie verabreden ein weiteres Treffen, an dem geschaut wird, ob noch Gesprächsbedarf besteht.

So kann also ein Streit gelöst werden, und die Streitenden haben die Chance, wieder in Ruhe  in ihrer Lerngruppe zusammen in der Schule zu sein. Streiten an sich ist ja auch in Ordnung, wenn man dabei ruhig bleibt oder  einen Weg kennt, der es einem ermöglicht, auch nach einem Streit wieder friedlich miteinander auszukommen. Manche können das ganz allein, andere benötigen dabei Hilfe und für uns gibt es dafür an unserer Schule die Streitschlichter.

Für die Evangelische Religionsgruppe Klassenstufe fünf der Freiherr-vom-Stein-Realschule Bernkastel-Kues: Jinjais Willems, Lucca Randel, Maxim Specht