1. Meinung

Hurra, die Sonne scheint!

Hurra, die Sonne scheint!

Politische Auseinandersetzungen im Landtag sind besser vorhersehbar als das Wetter. Ganz egal, wie sehr es in Ausschüssen oder im Plenum Kritik hagelt – am Ende scheint immer für alle die Sonne. Die Parteien gehen mit festgelegten Meinungen ins Rennen und kommen mit genau den gleichen wieder heraus.

Die CDU verfolgt zum Beispiel das Ziel, Sozialminister Alexander Schweitzer, ehemals Wirtschaftsstaatssekretär, als Mitverantwortlichen für das Nürburgring-Desaster zu entlarven. Er habe ein Dokument der Landesförderbank ISB frisiert, sprich kritische Informationen gestrichen. Das stand so in einem Magazin zu lesen, also muss es ja stimmen. Siehe da: Obwohl Bankchef Ulrich Dexheimer dreimal das Gegenteil erklärte, stimmte es am Ende für die CDU natürlich auch.
Nicht, dass SPD oder Grüne anders wären. Im Ring-Untersuchungsausschuss konnten die brisantesten Details ans Tageslicht kommen, stets schlussfolgerten die Genossen positiv.
Seinen Höhepunkt findet das bizarre Spiel bei Expertenanhörungen. Jede der drei Fraktionen benennt ihr genehme Fachleute. Welch' eine Überraschung, dass sie dann "brandheiß" erfahren, was sie schon vorher - besser gesagt immer - wussten.