Klartext

Nach der Flut ist vor der Flut

Die Sonne strahlt als ob nichts gewesen wäre. Inzwischen liegt die Flutkatastrophe, die die Eifel bis hinunter ins Wittlicher Land heimgesucht hat, schon etwas zurück. An vielen Stellen sind die Spuren noch sichtbar, die die sonst still dahin plätschernden Bäche hinterlassen haben, als sie binnen Minuten zu reißenden Flüssen aufgebläht wurden. Und es sind nicht nur materielle Spuren, viele Betroffene sind auch mental gezeichet. Denn nach solchen Erlebnissen ist das Gefühl von Sicherheit, das man - gerade in unseren Breiten - in seinem Zuhause hatte, zumindest angekratzt. mehr