1. Meinung

Kommentar zu "Ist die Bitburger Innenstadt nicht attraktiv genug?

Meinung : Kommentar zur Bitburger Innenstadt: Wir sind alle mitverantwortlich

In einer Sache sind sich alle einig: Die Bitburger Innenstadt muss lebendiger werden. Die Leerstände sollen weg und an ihrer Stelle ein möglichst diverses Angebot entstehen. Doch wer ist in der Verantwortung, sich darum zu kümmern? Wir alle!

In erster Instanz muss die Stadt natürlich die nötigen Rahmenbedingungen für eine florierende Fußgängerzone schaffen. Tourismusmanagement und Stadtmarketing sind essenzielle Bausteine, die der Bürgermeister angehen will. Aber auch die Bus- und Parksituation muss verbessert werden.

Auch die Eigentümer der Gewerbeflächen sind in der Pflicht. Um günstigere Mieten möglich zu machen, müssen Stadt und Vermieter Hand in Hand arbeiten. Die Leerstände auszusitzen und auf den hohen Mieten zu beharren, schadet der Innenstadt.

Zuletzt ist jeder von uns auch mitverantwortlich. Wer aus Bequemlichkeit lieber im Internet bestellt, anstatt einen Laden in der Stadt zu besuchen, treibt das Ladensterben mit voran. Besucht die Geschäfte in der Innenstadt und zeigt damit, dass es sich lohnt, in Bitburg einen Laden zu betreiben!

a.conrad@volksfreund.de