1. Meinung

Kommentar zu Waldbränden, die duch Menschen verursacht werden

Meinung : Es fehlt an der Basis

Waldbrände werden meist durch Menschen verursacht. Das sagt unsere Redakteurin Petra Willems dazu.

Nicht die Dürre, nicht die Hitze, nicht das Wetter sind alleine Schuld an Waldbränden. Nein, meist sind es die Menschen, von denen eine Gefahr ausgeht. Die, die durch die Natur wandern, laufen oder mit dem Fahrrad fahren, um Erholung zu suchen.

Wenn einige Menschen weiterhin unachtsam durch die Natur laufen  und durch weggeworfene Zigaretten, Flaschen oder weiteren Unrat Waldbrände und andere Naturschäden verursachen, kann die Politik noch so viele Gesetze und Vorgaben zu Umwelt- und Klimaschutz erlassen – sie werden nichts nützen. Denn es fehlt an der Basis am Verständnis, an grundsätzlichem (Nach)Denken.

So lange alles das nicht vorhanden ist, wird es schwer sein, Umweltschutz nachhaltig und konsequent umzusetzen. Da können noch so viele Elektrofahrzeuge durch die Städte rollen – der Natur wird nicht geholfen.

p.willems@volksfreund.de