1. Meinung

Meinung zum Thema Ärztliche Versorgung im Hunsrück

Meinung : Idar-Oberstein ist zu weit weg

Der Vorschlag, einen Runden Tisch zum Thema Ärztliche Bereitschaftszentrale mit Vertretern  der Einrichtung selbst, der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) als Träger und den Verbands- und Einheitsgemeinden einzurichten, ist sinnvoll.

Denn die ärztliche Versorgung ist nicht nur Sache der Mediziner und der KV. Bei der Zukunftsfähigkeit der Kommunen auf dem Land spielt das Thema medizinische Versorgung eine große Rolle.

Deshalb sind Kommunen gut beraten, sich dafür einzusetzen, dass es zumindest beim Status Quo bleibt. Die Entfernung von Thalfang nach Idar-Oberstein in Notfällen – und dann noch in der Nacht – ist einfach  zu weit.

i.rosenschild@volksfreund.de