1. Meinung

Fußball-Bundesliga: Niemand spricht über die Ursache

Fußball-Bundesliga : Niemand spricht über die Ursache

Jetzt geht’s wieder ab: Nach dem Elfmeterpfiff von Felix Brych hagelt’s weiter Kritik am Videobeweis. Zu Recht! Denn wenn der Video-Referee derart versagt wie am Samstag beim Spiel zwischen Mainz und Köln, dann braucht ihn niemand.

Wenn's so weitergeht, dann hat's sich schon bald erledigt mit diesem - bei korrektem Einsatz - hilfreichen und absolut begrüßenswerten Hilfsmittel. Was allerdings bei den ganzen Diskussionen rund um den Elfmeter vom Samstag untergeht, ist die Ursache für das ganze Theater: die dreiste Schwalbe des Mainzer Offensivspielers Pablo de Blasis. Hätte sich der Argentinier nicht derart unsportlich verhalten, dann würde keiner über Brych und den Video-Assistenten diskutieren. Hinzu kommt seine lächerliche Erklärung nach dem Spiel: "Es war keine Schwalbe. Ich lasse mich nicht einfach fallen. Elfmeter hätte ich aber auch nicht gegeben." Warum nicht einfach mal über nachträgliche Sperren für Schwalbenkönige nachdenken? Das wäre doch mal eine Diskussion wert. m.fritzen@volksfreund.de Meinung