Open House in Mülheim abgesagt Keine Zukunft für Gewerbeschauen

Meinung · Nur noch wenige Gewerbe- und Leistungsschauen funktionieren in der heutigen Zeit noch. Das hat viele Gründe, meint Redakteurin Petra Willems.

Die Grenzlandschau in Prüm, hier eine Aufnahme von 2023, läuft wie eh und je und lockt zahlreiche Besucher an.

Die Grenzlandschau in Prüm, hier eine Aufnahme von 2023, läuft wie eh und je und lockt zahlreiche Besucher an.

Foto: Fritz-Peter Linden

Keine Open house an der Mosel, (vorerst) keine Wirtschaftswoche in Wittlich, ein abgespeckter Beda-Markt in Bitburg: Die Zeit der Gewerbe- und Leistungsschauen in der Region scheint vorbei zu sein. Mit Ausnahme der Grenzlandschau in Prüm, die wie eh und je die Besucher und Aussteller anlockt(e), sind alle Messen in der Region entweder abgesagt, vertagt oder abgespeckt.