Meinung Kooperation der Kliniken – Gut für Patienten und Mitarbeiter

Es ist zwar erst eine Absichtserklärung. Wenn die Kooperation zwischen dem Klinikum Mutterhaus und den Kliniken Bitburg/Gerolstein sowie Hermeskeil aber so funktionieren wird wie geplant, ist das vor allem für die Patienten in großen Bereichen des Kreises Trier-Saarburg und der Eifel eine gute Sache.

Die Geburt eines Kindes ist oft ein großes Glück. Auch in Zukunft soll das in der Klinik Bitburg möglich sein.

Die Geburt eines Kindes ist oft ein großes Glück. Auch in Zukunft soll das in der Klinik Bitburg möglich sein.

Foto: dpa/Fabian Strauch

Zwar können auch mit dieser engen Zusammenarbeit nicht alle Strukturen erhalten werden. Gemeinsam über eine sinnvolle Aufteilung der Aufgaben rechtzeitig nachzudenken, ist aber besser, als von wirtschaftlichen Problemen dazu gezwungen zu werden.