| 16:43 Uhr

Kommentar
Ungleiche Verhältnisse

FOTO: Klaus Kimmling / TV
Wohl kein Ratsmitglied hat sich aufstellen lassen, um mit seinem Ehrenamt Geld zu verdienen. Im Eifelkreis bewegen sich die Zahlungen durchaus im verträglichen Rahmen. Wer einmal in stundenlangen Sitzungen zum Thema Flächennutzungsplan Windkraft gesessen hat, weiß, was die Ratsmitglieder mitunter leisten und wie knochentrocken so manches Thema ist.
Stefanie Glandien

Doch ist es gerechtfertigt, dass die Trierer Räte im Verhältnis zu den Eifeler Kollegen recht großzügig entlohnt werden? Die erbrachte Leistung dürfte die gleiche sein. Umso höher zu bewerten ist da der Verzicht der Rittersdorfer Ratsmitglieder, die ganz auf ihr Salär verzichten. Das ehrt sie.