| 19:52 Uhr

Meinung
Die Problembärin muss kämpfen!

Florian Schlecht TV-Foto: Klaus Kimmling
Florian Schlecht TV-Foto: Klaus Kimmling FOTO: klaus Kimmling / TV
Geht es nach dem Alter, ist Anne Spiegel mit 37 Jahren das Küken in der rheinland-pfälzischen Landesregierung. Geht es nach den Schlagzeilen, ist sie die Problembärin. Konflikte mit Kommunen, flüchtende Abschiebehäftlinge, ein halbgares Integrationskonzept: Die Mängelliste des Integrationsministeriums ist lang. Von Florian Schlecht
Florian Schlecht

Die Worte vom höchsten Richter des Landes zeigen nun, welchen Groll die Ministerin auch in der Justiz ausgelöst hat. Lars Brockers Aufgabe ist es als Mr. Judikative von Rheinland-Pfalz, die Stimmung zu spiegeln, die sich in der Justiz aufstaut. Die Ministerin würde gut damit fahren, aus mancher Aussage ihre Lehre zu ziehen. Bewiesen hat Spiegel in den jüngsten Monaten, dass sie dazulernen kann. Beim Abschiebegefängnis in Ingelheim hat sie auf chaotische Zustände reagiert und die Sicherheit verschärft, in Pirmasens erwägt sie nun eine Wohnsitzauflage für Flüchtlinge. Dennoch muss die Grünen-Politikerin aufpassen, dass nicht weitere Negativ-Schlagzeilen folgen – und sie das Problembärin-Image nie mehr los wird. Sonst wird es eng für die Ministerin.

f.schlecht@volksfreund.de