1. Meinung
  2. Leserbriefe

Anita Becker zur elektronischen Krankenakte

Leserbrief : Elektronische Akte muss Pflicht werden

Datenschutz

Zum Artikel „Ärztechef kritisiert: Datenschutz gefährdet Gesundheit von Patienten“, TV vom 9. Juli:

Es ist eine Schande, dass in Deutschland der Datenschutz so falsch verstanden wird. Wäre die digitale Krankenakte verpflichtend, hätten alle Patienten die Chance, überall adäquat behandelt zu werden. Die Information hierüber muss vordringlich erfolgen. Es kann nicht sein, dass ein Patient – egal in welchem Zustand er sich befindet – Angaben zum Beispiel über Operationen und Medikamente machen  muss, die schon länger zurück liegen. Die Info hat er gar nicht mehr, obwohl sie oft lebenswichtig ist.

Also: Elektronische Akte mit allen Patientendaten, und zwar ausführlich, auf jeder Versichertenkarte!

 

Anita Becker,
Trier