1. Meinung
  2. Leserbriefe

Leserbriefe: Antieuropäische Stimmungsmache

Leserbriefe : Antieuropäische Stimmungsmache

Zum Artikel „Aus dem Hahn statt aus der Flasche“ (TV vom 2. Februar) schreibt Alfons Hausen:

Nach dem Lesen des Beitrags war ich erbost, in welcher Weise nach Darstellung des Korrespondenten Markus Grabitz die EU-Kommission sich in Detailregelungen einmischt. Dies in Kenntnis, dass in mehreren EU-Ländern Trinkwasser nicht aus der Leitung als Lebensmittel zum Verzehr geeignet ist.

Die Überschrift „Aus dem Hahn statt aus der Flasche“ unterstützt ein falsches Vorurteil zum weiteren Schüren der Europa-Skepsis.

Die Zielsetzung und Mitteilung der EU-Kommission ist jedoch eine ganz andere und entlarvt die aus meiner Sicht antieuropäische Stimmungsmache im TV durch diesen Beitrag.

Gemäß Mitteilung der EU-Kommission vom 1. Februar 2018 um 14.20 Uhr im Com-REP-DE-Newsletter geht es um die Reform der Trinkwasserrichtlinie.

Alfons Hausen, Kasel