1. Meinung
  2. Leserbriefe

Leserbriefe: Auf Reformkurs

Leserbriefe : Auf Reformkurs

Zur Berichterstattung über eine Unterschriftenaktion für Papst Franziskus schreibt Ingeborg Michalke:

Der Papst wird von konservativen Kreisen, darunter vier Kardinäle und die Piusbruderschaft, unter anderem für seine moraltheologischen Innovationen und die Absetzung von erzkonservativen Klerikern in der Römischen Glaubenskongregation heftig kritisiert.

Das von Franziskus im Jahr 2016 verfasste Schreiben „Amoris laetitia“ kündigte seinen Reformkurs an: unter anderem Wiederverheirateten Lossprechung und Kommunion zu gewähren. Durch seinen Reformkurs steht Papst Franziskus aus bestimmten Kreisen im Gegenwind.

Prominente Christen haben dagegen eine Online-Petition initiiert, die dem Papst im Februar 2018 überreicht werden soll, um ihn auf seinem Reformkurs zu ermutigen. Dieser haben sich bisher fast 70 000 Gläubige angeschlossen.

Mehr Informationen über diese  Petition gibt’s im Internet unter der Adresse pro-pope-francis.com.

Ingeborg Michalke, Gutweiler