Bahn

Zum Chaos am Mainzer Hauptbahnhof (wir berichteten):

Seit ich sie kenne, hieß sie Bundesbahn. Es war wichtig, Kunden pünktlich an das Ziel zu bekommen. Dann kamen Beamte des Bundes auf die Idee, eine Bahn AG zu gründen, viel Geld zu verdienen, Reisende spielten keine Rolle mehr. Ein Mehdorn, der jetzt dabei ist, den Flugbetrieb zu ruinieren, reduzierte das Personal ohne Rücksicht auf den Bahnverkehr. Danach gab es einen Grube. Weiter wurde Personal reduziert, in Saudi-Arabien wurde investiert, Tausende Euro kassiert, aber die Reisenden spielten nach wie vor keine Rolle mehr. Es klappt erst wieder, wenn diese AG-Typen verschwunden sind. Bis dahin werde ich mich mit anderen Reiseunternehmen bewegen. Hoffentlich gibt\'s dann keinen Grube und Genossen mehr. Karl Heinz Gerth, Kenn

Mehr von Volksfreund