Beerenzeit

Es ist die trockene, warme Sommerzeit, Früchte und Beeren sind zur Ernte bereit. Vögel sitzen auf den höchsten Kirschbaumspitzenund wollen die leckersten Kirschen stibitzen.



Bienen umschwärmen die reifen Himbeeren,
es leuchten die roten und schwarzen Johannisbeeren.
Stachelbeeren, grün-weiß und saftig,
schmecken, wenn sie reif sind, sehr aromatisch.

Brombeeren und Holunder sind noch nicht so weit,
sie brauchen zum Wachsen und Reifen noch Sonne und Zeit.
Die Erdbeeren sind dafür schon gepflückt von den Hecken,
sehr zum Bedauern der hiesigen Schnecken.

Der Entsafter brutzelt so lange auf dem Herd,
bis aus den Beeren süßer Saft wird.
Und wenn dann Saft und Gelierzucker gekocht sind,
ein schmackhaftes Gelee daraus quillt.

Dies wird dann in Gläser gefüllt,
damit es im Winter den Hunger auf Süsses stillt.
Einen leckeren Kuchen, gefüllt mit Sahne und Beeren,
erfrischend und saftig, kann keiner verwehren.

Oder ein süßes Marmeladenbrot, das rat ich Dir,
schmeckt viel besser als die Wurst vom Tier.
Auch als Likör oder Wein für die Gäst',
sind die Beeren ein leckeres Getränk für ein Fest.