Berufe

Zur Meldung "Gymnasiallehrer meist gut bezahlt" (TV vom 31. Januar/1. Februar):

Was wollen Sie mit dieser Kurzdarstellung erreichen? Neid? Bei "durchschnittlichen Bruttomonatsgehältern" von verbeamteten Lehrern denkt doch kein Leser, dass die unterstellten Sozialbeiträge für die Altersversorgung mit eingeschlossen sind (vgl. Bildungsbericht). Vielmehr wird jeder denken: "Boah! Werden Lehrer gut bezahlt" (siehe Überschrift), "und dann kriegen sie auch noch so eine hohe Pension!" Der Platz für einen Halbsatz mehr wäre da gewesen. Ute Sadowski, Trier