Fußball : Beschämend

Zur Berichterstattung über den Fußballer Franck Ribéry und seine Gold-Steak-Affäre schreibt Klaus Weiler:

Das angebliche Talent des FC Bayern hat sich im Ausland nicht als Vorbild, sondern als untalentiert und Protz verhalten. Es ist gruselig und beschämend, wie er sich in Doha/Dubai mit einem in Gold gehülltes Steak auf dem Foto zeigt.

Es ist ein Schlag und ein Tritt gegen viele Kinder (auch Erwachsene), die an Hunger leiden und sogar daran sterben. Aufgrund seines Verhaltens hat das für mich widerliche Männlein mit diesem Benehmen dem Fass den Boden rausgehauen, und ich schäme mich als Bürger für ein solches Verhalten. Ich frage mich, was soll eine angekündigte Geldstrafe seines Vereins, die er ja nur abnickt?! Besser wäre es, Millionen von seinem Konto in Richtung Afrika zu bewegen, ihn zu suspendieren. Ich hätte auch noch einen Weiterbeschäftigungsauftrag für ihn: in der Geisterbahn, Steaks  servieren.

Klaus Weiler, Großlittgen