| 18:11 Uhr

leserbriefe
Bis die Fans sich abwenden ...

Zum Artikel „Bundesligaspiele im Ausland?“ (TV vom 5. September) schreibt Bernd Binder:

Für wie einfältig hält die Deutsche Fußball-Liga (DFL) die Fußballfans mit ihrer Aussage, dass niemals ein Punktspiel außerhalb Deutschlands ausgetragen wird, denn dieses würde einen Mangel an Respekt gegenüber den eigenen Fans darstellen? Diesen Respekt lässt die DFL seit Jahren vermissen! Denn immer weniger Spiele werden im freien Fernsehen übertragen, und die Spieltage werden immer mehr auseinandergerissen, damit noch mehr Geld in die Kassen des Verbandes fließen kann. Eines Tage werden wir so weit sein, dass täglich und zu jeder Stunde gespielt wird, damit Live-Übertragungen zu besten Sendezeiten in anderen Kontinenten möglich sind! Der Fan ist nur noch eine Randnotiz, macht so lange weiter, bis die Spiele keinen mehr interessieren werden! Das schwindende Interesse an der WM in Russland und die danach folgenden unsäglichen Stellungnahmen der Verantwortlichen des DFB haben bereits gezeigt, dass sich das Vertrauen der Fußballfreunde im Sinkflug befindet! Von daher ist es gut, dass es sich noch lohnt, Fan und Fußballfreund der Teams auf den unteren Ebenen zu sein.

Bernd Binder, Daun