Ökologie: Danke, Greta!

Ökologie : Danke, Greta!

Zur Karikatur von Roland Grundheber (TV vom 21. August) meint Stefan Mayer, Trier:

Wie kann man dieses engagierte junge Mädchen Greta derart (mit plaudernden Fischen auf dem Ozean) geschmacklos diffamieren? Anscheinend hat sich Herr Grundheber vor seiner Zeichnung nicht richtig informiert.

Das Boot, in dem Greta Thunberg Richtung USA zur Klimakonferenz mitfährt, kann sich sehr wohl auch bei Windstille fortbewegen. Um CO2-neutral segeln zu können, wird die Energieversorgung durch eine speziell für das Boot entwickelte Photovoltaikanlage und durch Hydrogeneratoren (am Heck in den Fahrwasserstrom einschwenkbare kleine Turbinen) für Schlechtwetterphasen sichergestellt.

Gott sei Dank gibt es Menschen, die ein idealistisches Weltbild vertreten, die nicht nur betend in der Kirche sitzen und darauf hoffen, dass sich alles von selbst löst!

Es gibt immer wieder billige Versuche der Klimagegner, Personen zu diskreditieren oder Zweifel an ihrem Tun zu säen.

Gott braucht tatkräftige, engagierte Menschen und keine Heuchler! Danke, Greta!