| 11:30 Uhr

Forum
Der ganz normale Wahnsinn

 Peter Reinhart
Peter Reinhart FOTO: TV / Klaus Kimmling
Alle haben Angst. Die Medien sind voll davon, die Zeitungen, das Internet. Jeden Tag, jede Stunde, jede Minute. Angst. Angst. Angst.

Die Jungen haben Angst, dass das Klima endgültig kippt. Die Alten haben Angst, dass die Rente nicht reicht. Die Reichen haben Angst, dass sie verarmen. Die Armen haben Angst, dass sie noch ärmer werden. Die Mittelschicht hat Angst vor dem Absturz. Der Mittelstand hat Angst, dass die Chinesen alles wegkaufen. Schlimm, schlimm. Und die Politik erst: Gibt es jemanden, der keine Angst hat, dass Trump den falschen Knopf drückt? Oder Kim? Oder Putin? Die einen haben Angst zu sterben, die anderen haben Angst zu leben. Manche haben Angst, dass ihnen der Himmel auf den Kopf fällt.

Hmm. Was meinen Sie, wie oft ich die Volksfreund-Redaktion ermuntere und ermahne, positiv-konstruktiv an die Dinge heranzugehen, nicht immer schwarzzumalen (sondern auch mal bunt), nicht ein ums andere Mal das Negative aus Themen aller Art herauszupulen?!

Irgendwie steckt’s drin in unseren Genen, in unseren Steinzeit-Gehirnen. Wir wollen halt wissen, ob Gefahr droht – damit wir uns in Sicherheit bringen können. Lauert ein Säbelzahntiger hinter dem nächsten Busch? Angst! Weg! Ein uraltes Verhaltensmuster, überlebenswichtig.

Bloß: In der Jetztzeit, in der digitalisierten, total vernetzten, dauer­erregten Gesellschaft, nervt das Stakkato der schlechten Nachrichten: Angst erzeugt Angst, und geteilte Angst ist doppelte Angst („geteilt“– siehe Facebook – wörtlich zu verstehen!).

Und nun das: Wissenschaftler haben Angst, dass die Menschen immer dümmer werden. Der IQ entwickelt sich rückwärts (habe ich dieser Tage im Intelligenzblatt Die Zeit gelesen). Vor hundert Jahren prägte ein Psychiater den berühmten Satz: Normal ist leichter Schwachsinn. Seitdem ging es ein bisschen aufwärts, jüngsten Erkenntnissen zufolge wieder abwärts. Oh weh!

Höchste Zeit, dass die Roboter die Macht übernehmen, die werden immer schlauer. Hat etwa jemand Angst davor? Ach was ...

Neulich sprach mich eine Dame im Supermarkt an. Wirklich nett. Wir unterhielten uns länger. Sie sagte, dass sie Angst habe, diese wunderbare Kolumne werde irgendwann nicht mehr erscheinen, sie lese sie doch so gerne.

Leute, ich war total gerührt, ehrlich! Und ich verspreche: keine Angst, es geht weiter – nach meiner vorösterlichen Urlaubspause.

Herzliche Grüße!

Peter Reinhart

Stellvertretender Chefredakteur

E-Mail: forum@volksfreund.de