Politik: Die Methode Mitterand ...

Politik : Die Methode Mitterand ...

Zur Berichterstattung über die jüngsten Landtagswahlen schreibt Jean-Luc Montamat:

Die AfD entwickelt sich von Wahl zu Wahl. Es ist in der Opposition immer einfach, nur zu meckern und gegen alles zu protestieren.

In Frankreich hat die Kommunistische Partei in den 80er Jahren das Gleiche gemacht: meckern, protestieren, dagegen sein, alle Reformen ablehnen.

Der einzige Unterschied zur AfD war, dass sie nicht rechts, sondern links war. Der damalige Präsident Mitterrand hat die Kommunisten in die Regierung aufgenommen und ihnen wichtige Verantwortungen übertragen. Von da an war es nicht mehr möglich, nur zu meckern, sondern zu agieren. Sie waren so schlecht, dass sie abgewählt wurden und seitdem nur noch am Rand der Politik sind, ohne eine Rolle zu spielen.

Jean-Luc Montamat, Gusterath

Mehr von Volksfreund