Theater : Entgleisung

Zum Artikel „Brüllnummer mit viel Leidenschaft“ (TV vom 2. September) schreiben Gerd Dahm und Regina Mannitz, Trier :

Dieses Theaterstück als Schreitheater mit Brüllnummern zu bezeichnen, ist eine nicht zu entschuldigende, unqualifizierte Entgleisung, die mit einer professionellen Kritik nichts, aber auch gar nichts zu tun hat. Das Trierer Publikum am Ende des Artikels  mit feixenden, schadenfrohen Auslachern in der Carnegie Hall auf eine Stufe zu stellen, ist eine Frechheit. Zitat: „Wie dereinst die Carnegie Hall war auch das Trierer Premieren Publikum im mit 450 Zuschauern besetzten  Saal  zum Ende außer sich. Tosender Beifall und Standing Ovations.“

Der tosende Beifall und die Standing Ovations waren eben nicht die Reaktion wie damals in der Carnegie Hall. Sie waren am Samstagabend die verdiente Anerkennung einer tollen Leistung auf, vor und hinter der Theaterbühne. Aber offensichtlich waren außer Frau Reuther mal wieder  500 völlig  ahnungslose Kulturamateure im Saal.