1. Meinung
  2. Leserbriefe

Leserbriefe: Es gibt ein Wiedersehen

Leserbriefe : Es gibt ein Wiedersehen

Hund, Katze, Meerschweinchen – geliebte Haustiere, die eine Seele haben, meint Brigitte Wedler.

Zum Artikel „Kommen Tiere in den Himmel?“ (TV vom 17. November):

Diese Frage dürfte vor allem Kinder, aber auch einige Erwachsene beschäftigen. Schließlich lieben wir ja alle unsere Hunde, Katzen, Meerschweinchen, und wenn die sterben, müssen sie doch irgendwo hinkommen, oder nicht ?

Wer Freunde hat, will sie auch nach dem Tod behalten. Gibt es eine Auferstehung und ein Dasein danach? Was wäre dieses Dasein ohne unsere Freunde? Schließt die Liebe Gottes zu uns nicht ein, dass er uns unsere tierischen Freunde wieder zugesellt, die wir geliebt haben? Wenn es so ist, dass ich geliebte Menschen wiedersehe, dann auch meine Hunde. Viele Bibelexperten sind sich sicher, dass wir im Himmel wieder mit unseren Haustieren zusammen sein werden.

Tiere sind gerechter, herzlicher, ehrlicher und reiner als die Menschen. Sie töten nicht aus Gier, Langweile, Lust oder Geldgier, sondern um sich zu erhalten, um sich zu ernähren.

Auch die Nutztiere sollten erwähnt werden, die oftmals qualvoll leben und sterben müssen – für unsere Ernährung.

In Gottes Hand ist die Seele von allem, was lebt (Hiob 12,10).

Brigitte Wedler, Gusterath