1. Meinung
  2. Leserbriefe

Gesellschaft: Fragwürdige Studie

Gesellschaft : Fragwürdige Studie

Zum Artikel „Zustimmung zu Rechtspopulismus wächst“ (TV vom 26. April) schreibt Michael Geörger:

Die linksgerichtete, vom Steuerzahler mit Hunderten von Millionen geförderte Friedrich-Ebert-Stiftung gibt dem linksgerichteten Bertelsmann-Medienimperium den Auftrag für eine „Mitte-Studie“. Da weiß man, was man bekommt. Nein, die Mitte in Deutschland ist nicht „verloren“! Sie macht sich Sorgen. Sie arbeitet, zahlt Steuern, zieht Kinder groß. Sie hält den Laden zusammen. Aber sie könnte (müsste?) lauter sein!

Michael Geörger, Minderlittgen