1. Meinung
  2. Leserbriefe

Katholische Kirche: Freies Land, freie Presse

Katholische Kirche : Freies Land, freie Presse

Zu den Leserbriefen unter der Überschrift „Dümmliches Geschmiere“ (TV vom 6./7. März) und zum Leserbrief „Eine Dummheit nach der anderen“ (TV vom 20./21. Februar) schreibt Wolfgang Müller:

Es ist wie immer, wenn Menschen (hier Reimund Weichsel) Machenschaften innerhalb der Institution römische katholische Kirche öffentlich machen und kritisch betrachten. Sie werden von anderen Menschen, die dieser Institution nahe stehen, angegriffen und verunglimpft, weil diese sich persönlich angegriffen fühlen. Doch was hat Herr Weichsel hier gesagt? Er hat Fakten benannt, die jeder Mensch nachlesen kann, wenn er denn will, anstatt andere zu diffamieren (wohl kaum eine christliche Tugend).

Dann noch die TV-Redaktion anzuhalten, sich bei der Leserschaft für die Veröffentlichung zu entschuldigen, spricht für sich und braucht hier nicht weiter kommentiert zu werden.

Hallo! Willkommen im Jahr 2021, wir leben in einem freien Land mit freier Presse und den Index gibt es nur noch in totalitären Staaten und dem Vatikan!

Wolfgang Müller, Konz