fussball

Zur Europameisterschaft in Polen und der Ukraine:

Die EM 2012 wird wieder einmal eine totale Pleite. Nein, es geht nicht darum, wie weit unsere deutsche Nationalmannschaft kommt oder ob ein Nichtfavorit Europameister wird. Nein, einzig und allein die Übertragungen von ARD und ZDF werden wie schon in vergangenen Spielen ein absoluter Reinfall. Es sei denn, die Macher und Verantwortlichen der Sender hätten dazugelernt. Die Tonqualität lässt sehr zu wünschen übrig. Ich halte es für eine absolute Frechheit, dass die Lautstärke des Reporters durch die Hintergrundgeräusche des Stadions und deren Zuschauer geschluckt werden. In der heutigen Zeit der Technik muss es doch möglich sein, dass sich die Worte des Berichterstatters ganz klar und deutlich hervorheben. Als Zweites sind die Wiederholungen, die sogenannten Replays, unmöglich. Ich habe nicht das geringste Interesse daran, den jubelnden Torschützen fünfhundert Mal zu sehen, auch nicht zum x-ten Mal, wie der Ball im Netz zappelt oder strittige Szenen wie Abseits oder Foul, bei denen man gar nichts erkennt und anderes mehr. Sahnestücke und Leckerbissen sind die Details, wie das Tor entstanden ist oder wie der Stürmer den Gegenspieler ausgetrickst hat. Also, die letzten Übertragungen, egal welchen Senders, fand ich so was von grottenschlecht, da hätte man auch zwei Stunden Sandmännchen zeigen können. Helmut Linden, Platten