Verkehr : Ganz entspannt

Zum Leserbrief „Gegen jede Vernunft“ (TV vom 24. Oktober) schreibt Eugen Krischler:

Den Beitrag von Joachim Petry kann ich zu 100 Prozent unterschreiben! Was hier als „Freiheit des Bürgers“ von unseren Politikern unterstützt wird, ist eine Farce. Ich bin in meinem Leben mehr als drei Millionen Kilometer gefahren und weiß, wovon ich rede. Seit Jahren benutze ich keine deutsche Autobahn mehr. Ich fahre auf belgischen und französischen Autobahnen in den Urlaub, hier gibt es Tempolimits, und man fährt ganz entspannt! Manchmal wird man zwar von einem Raser aus Deutschland oder einem mit gelbem Nummernschild aus unserem Nachbarland überholt, aber nur ganz selten. Was ich dagegen zum Beispiel auf der Eifelautobahn Richtung Koblenz und zurück nach Trier erlebe, grenzt an Wahnsinn! Es gibt etliche Abschnitte ohne Tempolimit. Dort können sich die Möchtegern-Schumis richtig austoben und den anderen zeigen, was in ihrer Kiste steckt – und wie hohl sie im Kopf sind!

Eugen Krischler, Oberbillig