Gesellschaft

Zum Artikel "Werden Babys nach Test einfach aussortiert?" (TV vom 6. Juli):

Der Artikel zum Bluttest für die Entdeckung von Gen-Anomalien ist aufrüttelnd. Schnelltests wie Praena zur Filterung der Trisomie 21 werden schnell zum Fluch. Schon jetzt hat sich unser Bild vom perfekten Menschen gewandelt. Abweichungen von der Norm bedeuten Unkenntnis, Armut, schuldhaftes Verhalten. Die Gen-Anomalie Trisomie 21 äußert sich durch typische Körpermerkmale und eine eingeschränkte Intelligenz. Aber es gibt eine große Bandbreite. Es gibt Personen mit dieser Gen-Anlage, die studieren. Spezielle Fertigkeiten wie Musikalität sind zu beobachten. Auf jeden Fall eine große Freude am Leben und Warmherzigkeit. Menschen werden durch den Praena-Test einfach aussortiert. Wie fühlt sich jemand mit dieser Gen-Anlage, wenn die Gesellschaft signalisiert, du gehörst eigentlich nicht hierher? Alle Befürworter des Tests sollten sich fragen, welche Einschränkungen sie selbst haben: Sehschwäche, Übergewicht, zu groß, zu klein, sehr aufbrausend, sehr schüchtern. Gäbe es einen Test, der die Körpergröße mit einer großen Wahrscheinlichkeit vorhersagen kann: Wie fühlten Sie sich als 1,45 Meter großer Mensch, wenn es in Zukunft möglich ist, Embryonen, die wahrscheinlich unter 1,50 Meter groß werden, auszusortieren? Wie fühlen Sie sich mit Übergewicht? Dieser Test bedeutet nicht Wahlfreiheit, sondern er wird Eltern, die sich bewusst gegen einen Test und für ihr Kind entschieden haben, als Schuldige abstempeln. Das Down-Syndrom ist keine Krankheit. Wie viel Lebensfreude ein Mensch mit Down-Syndrom hat, erleben wir bei Tufa Tanz e.V. in der Gruppe "BewegGrund" immer wieder. Wie viel Abweichung lässt eine Gesellschaft zu? Wenn wir alles, was machbar ist, auch tatsächlich umsetzen, werden wir bald die kleinen Menschen, die Menschwerdung nicht mehr als Wunder und Geschenk betrachten - wir werden Babys als Waren ansehen, die man so lange wegschmeißt, bis sie genau den eigenen Vorstellungen entsprechen. Monika Wender, Maja Hehlen, Alice Andersson, Tufa Tanz e.V., Trier