1. Meinung
  2. Leserbriefe

Gespaltener Blickwinkel?

Gespaltener Blickwinkel?

Umwelt

Zu unseren Berichten über den angekündigten Ausstieg der Amerikaner aus dem Pariser Klimaabkommen:
Wir fragen uns immer wieder, wieso man einen wegen Trump gescheiterten Klimagipfel so offenkundig in Einstimmigkeit bedauert, gleichzeitig aber hochgefährliche marode Kernkraftwerke innerhalb der EU locker toleriert? Sind Treibhausgase wirklich so viel bedrohlicher als eine Gefahr der Kernstrahlung bei Unfällen in veralteten AKWs, dass man diese im Blickwinkel völlig vernachlässigt ? Und: Wie steht denn z. B. Herr Macron zu diesem Aspekt? Er hat doch so viele kluge Ideen für die europäischen Finanzen, warum nicht auch mal in Richtung gesundheitlicher Gefährdung innerhalb unserer EU überlegen? Ist allerdings natürlich weniger rentabel ...
Oder anders gefragt: Was ist diese EU wert, wenn diese nur an wirtschaftlichen Werten und am Euro gemessen wird?
Arndt und Annette Müller
Konz