Immerhin

Zum Artikel "Der Protest der Heimkinder trägt Früchte" (TV vom29. Dezember):

Vor 40 Jahren war dieses Thema schon einmal aktuell. Die mangelnde Bereitschaft, auf die Opfer einzugehen, und die Schikanen der zuständigen Behörden trieben der Roten Armee Fraktion (RAF) zahlreiches Fußvolk zu.

Eine schlichte Ergänzung in der Gesetzgebung zur Rentenversicherung könnte die unbezahlten Arbeitszeiten im Heim zu Ausfallzeiten machen. Aber selbst das hat Frau von der Leyen abgelehnt. In Richtung Entschädigung habe die CDU keinerlei Pläne. Aber die angeführten 2500 Euro wären für viele der Ausgebeuteten schon eine wirksame Hilfe.

Paul Woods, Neumagen-Dhron

soziales