1. Meinung
  2. Leserbriefe

Auto: Jederzeit fluchtbereit

Auto : Jederzeit fluchtbereit

Zur Diskussion über Fahrverbote und Tempolimits schreibt Karl-Josef Prüm:

Es ist immer dasselbe, jede Diskussion über ein Tempolimit wird in Deutschland gegen jede Vernunft gnadenlos abgewürgt. Das ist ein tiefenpsychologischer Offenbarungseid. Der Urmensch bewegte sich gemeinhin nur dann schnell, wenn er auf der Flucht war. In der Neuzeit sind vor allem Bankräuber und Entführer ständig auf der Flucht. Aber wir Deutsche sind doch gar nicht alle Bankräuber oder sonstige Kriminelle. Die Frage sei erlaubt: Wovor nur sind wir Deutschen ständig auf der Flucht? Vor wilden Tieren? Vor unserer Familie? Unserer Ehefrau? Kindern? Schwiegermutter? Nazi-Vergangenheit? Nazi-Gegenwart? Vor Schuld? Was unterscheidet uns bloß von unseren gemächlich dahingleitenden Nachbarn? Liegt es nur an unseren vernebelten Politikern?

Ein Blick auf die Autobauer lässt aufhorchen. Mercedes, BMW, Porsche, Audi und andere stellen seit vielen Jahren de facto ausschließlich Fluchtautos her. Sie scheinen die geschundene Seele der Deutschen bestens erforscht zu haben. Dazu die SUVs für die Innenstadt, metallene Rammbock-Burgen des angstgeplagten, jederzeit fluchtbereiten, modernen Menschen. Armes, krankes Deutschland!

Karl-Josef Prüm, Trier