katholische kirche

Zum Leserbrief "Geisterbeschwörung als Gräuelsünde: Warum es falsch ist, Tote anzurufen" (TV vom 14./15. Mai):

Meinung

Bitte präziser
Inhaltlich möchte ich mich mit dem Leserbrief von Markus Kenn nicht auseinandersetzen. Gar nicht einverstanden bin ich jedoch damit, dass er seine Aussagen in meinem Namen macht: "Als Christen werden wir uns nicht …" Seine spezielle Wortwahl mit Begriffen wie "Gräuelsünde" oder "Geisterbeschwörung" und anderen mehr ist auch nicht die meine. Herr Kenn, seien Sie bitte klarer und präziser, sagen Sie zum Beispiel "als bibeltreuer Christ" oder noch genauer. Ich bitte um Eindeutigkeit. Trude Hackert, Trier