Kirche

Zum Artikel "Priester ohne Lust auf Zölibat" (TV vom 22. Juli):

Ob es sich der Volksfreund mit dieser Überschrift nicht doch zu leichtmacht? Der Entschluss zum Zölibat ist eine Entscheidung, die sich der Betreffende nicht leichtgemacht hat, und auch die Zurücknahme macht er sich wohl nicht leicht, sondern sie ist das Ergebnis eines langen schmerzhaften Prozesses. Uns steht kein Urteil zu, aber Herr Braun selbst deutet ernstere Töne an, wenn er sagt: "Die Reaktionen waren sehr respektvoll und fürsorglich. Ich gehe nicht im Krach mit der Kirche." Er werde nicht fallengelassen! Gisela Steinbach, Trier