Kopf hoch!

Für die gesundheitliche Zukunft wünschen meine Ehefrau und ich Frau Malu Dreyer nur das Beste. Unser Leben ist nur noch MS. Meine Ehefrau leidet schon so lange an MS wie Frau Dreyer alt ist - über 45 Jahre; und das mit einer sehr schmerzhaften Trigeminusneuralgie.

Sie kann nichts mehr bewegen, nicht mal mehr eine Fliege aus dem Gesicht jagen. Sie wird über eine PEJ-Sonde ernährt, muss einen Dauerkatheter tragen und liegt auf einer speziellen, elektronisch gesteuerten Wechseldruckmatratze. Trotzdem, Kopf hoch, immer weiter. Hans-Peter Haag, Trier