Lebenswichtige Öffentlichkeitsarbeit

Zum Artikel "Land rührt emsig die Werbetrommel" (TV vom 25. Juni):

Der Trierische Volksfreund berichtete über die Öffentlichkeitsarbeit der Landesregierung. Unter anderem wurde süffisant auch der Titel einer Broschüre des Gesundheitsministeriums "So schläft ihr Baby am sichersten" zitiert. Gerade diese Broschüre aber zeigt, wie wichtig und manchmal sogar lebenswichtig die Öffentlichkeitsarbeit der Ministerien sein kann. Geht es doch bei dieser Publikation um Expertenratschläge an junge Eltern, mit denen durch ebenso einfache wie gezielte Maßnahmen das Risiko des plötzlichen Säuglingstodes verringert werden kann. Und dass solche Aufklärungskampagnen auch Wirkung zeigen, beweist ein Blick in die Statistik. Die Fallzahlen des plötzlichen Säuglingstodes konnten in Rheinland-Pfalz den letzten Jahren halbiert werden. Die Broschüre kann übrigens im Gesundheitsministerium angefordert werden (E-Mail: gerald.gass@masgff.rlp.de).Dr. Gerald Gaß, Abteilungsleiter im rheinland-pfälzischen Gesundheitsministerium, Mainz Politik