1. Meinung
  2. Leserbriefe

Leserbrief zur Baumfällung in Gerolstein

Leserbrief : Bitte bleiben Sie am Ball!

Baumfällung

Zum Artikel „Die alte Linde vorm Bahnhof wird gefällt“ (25. März) schreibt  Carla Grüneklee  aus Birgel:

Das darf doch nicht wahr sein!? Ein 230 Jahre alter gesunder Baum soll gefällt werden um ein beglückendes Kyllufer für Gerolsteiner Bürgerinnen und Bürger und Touristen attraktiv zu machen. In Gedanken habe ich schon etliche Male Briefe geschrieben, es dann aber doch gelassen, jetzt aber ist das Maß voll! Ich schreibe: Früher hatte jedes Dorf eine Dorflinde, die Treffpunkt nach Feierabend war und die Gemeinschaft belebte. Warum nur hat der Gerolsteiner Stadtrat sich entschieden, einen so attraktiven, schützenswerten, lebendigen Baum, der an alte Traditionen anknüpfen kann, auszurotten?

Herr Mario Hübner, bitte bleiben Sie am Ball und leisten weiterhin Aufklärungsarbeit für Vernunft, um diese Entscheidung zu verhindern.