1. Meinung
  2. Leserbriefe

Leserbrief zur Plattener Brücke

Ihre Meinung : Gehörig blamiert!

Straßenbau

Zum Artikel „Brücke wird erst im April fertig“ (TV vom 3. Dezember) schrieb uns Robert Eymael aus Ürzig:

In Genua wurde die neue Brücke San Giorgio nach 15 Monaten Planungs- und Bauzeit fertiggestellt: Mehr als 1000 Meter Länge, 50 Meter hoch und 17 500 Tonnen verbautem Stahl. Zehn Millionen Euro Bauvolumen. In Platten benötigt man für das Brückelchen, rund 100 Meter (!) lang, rund fünf Meter hoch und Kosten in Höhe von 650 000 Euro etwa zwölf Monate  – wenn dann alles gut geht. Die planende Behörde LBM, unter Aufsicht des Wirtschaftsministeriums in Mainz, hat sich auch bei diesem Projekt – wie so oft in der Vergangenheit schon –  gehörig blamiert. Es trifft ja nur den Pendler, der jeden Morgen und Abend große Umwege fahren muss, um zur Arbeit und wieder nach Hause zu kommen. Der Gipfel ist, dass auch die Mitarbeiter des LBM eine Corona-Zulage erhalten. Für was?