Leserbrief : Petition ins Leben rufen

Medizin

Zum Artikel „Kein Pardon für Eifeler Ärzte“ (TV vom 19. November):

Manchmal frage ich mich, warum man vom Land her so kleinlich ist wie in diesem Fall. Anderweitig schmeißen sie die Millionen nur so raus, dass es kracht (zum Beispiel Landtagssanierung). Hier geht es um „Peanuts“, aber gerade da muss man wahrscheinlich ganz genau sein. Könnte man nicht eine Petition ins Leben rufen, damit in diesem Fall eine Ausnahme gemacht wird? Ich würde sofort unterschreiben.