Leserbrief : Chapeau, Gemeinde Vogelbach!

Horst Eckel

Zur Kurznachricht in „Sport kompakt“ (TV vom 15. Februar):

Zunächst war kein Ehrengrab für den Weltmeister von 1954, Horst Eckel, in seiner Heimatgemeinde Vogelbach geplant. „Undank ist der Welten Lohn“ war mein erster Gedanke. Nun hat wohl erfreulicherweise eine Kurskorrektur der Gemeinde stattgefunden. Es wäre auch kaum denkbar gewesen, dass ein Mann, der Teil der legendären WM-Elf war, die nach dem Krieg für neues Selbstvertrauen in der Bevölkerung sorgte, keine Ehrung in dieser Form erhält. Auch steht sein Name für vorbildliche Sozialkompetenz und bleibende Werte für nachfolgende Generationen. Vielen Dank an die Entscheider und die Bereitschaft zur neuen Option!