Leserbrief : Unfähiger geht‘s fast nicht mehr

Robert Habeck

Zum Artikel „Mittelstand schlägt Alarm und warnt vor ,riesiger Insolvenzwelle‘“ (TV, 8. September):

Deutschland wird nach 16 Jahren Merkel von Dilettanten der Ampel-Regierung in den Abgrund getrieben. Angefangen mit dem aus meiner Sicht unsinnigen Ausstieg aus der Atomkraft durch Merkel 2011, und die Abhängigkeit von russischem Gas macht uns jetzt das Leben zur Hölle. Die nächsten Abrechnungen der Energieversorger werden mit absoluter Sicherheit viele Existenzen in die Insolvenz treiben. Das gilt nicht nur für Firmen, sondern auch für Privathaushalte, die Zahlungen für Energie am Ende nicht mehr bezahlen können.

Erste Insolvenzen, wie zum Beispiel Hakle sind gerade publik geworden. Und das ist erst der Anfang. Die letzten Atomkraftwerke nicht weiterlaufen zu lassen ist sträflich, da der Ausfall von gasbetriebenen Kraftwerken aufgefangen werden muss. Finde den Fehler!

Jetzt hat sich der Wirtschaftsminister in der Talkshow „Maischberger“ bis auf die Knochen blamiert und so seine komplette Inkompetenz in Sachen Wirtschaft geoutet.

Maischberger hat laut gefragt, ob Habeck sich vorstellen könne, dass schon bald aufgrund der immens gestiegenen Energiekosten eine Insolvenzwelle durch Deutschland rollen könnte. Originalzitat Robert Habeck in der Talkshow „Maischberger“: „Nein, tu ich nicht. Ich kann mir vorstellen, dass bestimmte Branchen einfach erst mal aufhören zu produzieren.“ Diese Aussage schmückt er noch mit einem Beispiel aus: „Und dann werden – das sehen wir ja jetzt überall, dass in Läden, die darauf angewiesen sind, dass die Menschen Geld ausgeben, Blumenläden, Bioläden, Bäckereien gehören dazu – dass die wirkliche Probleme haben, weil es eine Kaufzurückhaltung gibt. Und dann sind die nicht insolvent, automatisch, aber sie hören vielleicht auf, zu verkaufen.“

Dieser Unsinn kommt von unserem Wirtschaftsminister. Man darf nicht vergessen, was er an sich beruflich gemacht hat. Er ist studierter Philosoph und Kinderbuchautor. So eine „Lichtgestalt“ ist in Deutschland Wirtschaftsminister. Unfähiger geht‘s fast nicht mehr.