Leserbrief: Alle Generationen nach vorn

Leserbrief : Alle Generationen nach vorn

Maximinerwäldchen Bitburg

Zunächst mal finde ich es gut, dass der Entwurf des Konzeptes überarbeitet wurde und Änderungsvorschläge eingeflossen sind. Besonders wichtig: Der Hauptweg wird nicht gepflastert und die geplante Mauer am Vorplatz durch eine Hecke ersetzt. Ich frage mich jedoch, warum der Mehrgenerationenplatz nicht im Bereich des Vorplatzes angesiedelt wird. Das Argument, dass wegen Licht und Sonne das alte Spielplatzgelände „am besten geeignet“ sei, zählt nicht. Denn der Vorplatz bietet beides. Zudem könnten die dort geplanten Pflanzkästen als Hochbeete genutzt und damit Kosten gespart werden. Dass der Spielplatz weiter nach vorne rücken, der Treffpunkt der Generationen jedoch weiter hinten im Park angesiedelt werden soll, verstehe ich nicht.

Ich freue mich sehr auf die Hochbeete und bin gerne bereit, hier mitzuarbeiten.

Mehr von Volksfreund