Leserbrief: Das haben die Parteisoldaten der CDU eingetütet

Leserbrief : Das haben die Parteisoldaten der CDU eingetütet

Abschaffung der Biotonne


 Die überwiegende Mehrheit der deutschen Landkreise haben ein Biotonnensystem, mit regelmäßiger Abholung. Die Biotonne hat sich damit nahezu flächendeckend etabliert.

Der NABU kritisiert seit Jahren die Regionen, in denen Bioabfälle statt mit einer haushaltsnahen Biotonne noch in einem sogenannten Bringsystem erfasst werden, bei dem die Bürgerinnen und Bürger ihre Bioabfälle zu einer zentralen Sammelstelle transportieren müssen. „Das ist fern von jeder Praxis und macht es unmöglich, energiereiche Küchenabfälle aus den Haushalten zu erfassen, deren Vergärung die größten Klimaschutzpotenziale verspricht“, sagt dazu der NABU-Präsident Tschimpke.

Und warum entscheidet der Kreistag des Landkreises Vulkaneifel dann, die klimaschonende Biomüllentsorgung einzustellen? Warum entscheidet er sich gegen die Umwelt und deren Schutz?

Hier reicht ein Blick auf die politische Landkarte: In den umliegenden Kreisen, in denen das „Biotütchen“ bereits eingeführt ist, hat die CDU das Sagen. Auch der Chef der ART hat ein CDU-Parteibuch. Nur so lässt es sich erklären, dass vor der Vorlage wissenschaftlicher Gutachten die „Parteisoldaten“ mit ihren Lakaien bei der Abstimmung Gehorsam zeigen mussten.

Schade ist, dass der parteiunabhängige Landrat Thiel zur Marionette degradiert wurde. Bis heute hatte er keine Möglichkeit, ein Alternativkonzept vorzustellen.

Mehr von Volksfreund