| 16:10 Uhr

Leserbrief zur Bit-Galerie
Die Innenstadt würde profitieren

Bit-Galerie

Zur Diskussion um das in Bitburg seit neun Jahren geplante Einkaufszentrum Bit-Galerie (TV vom 23. März) schreibt dieser Leser:

Es geht hier um die Frage: Will Bitburg ein Provinznest bleiben (was ja durchaus nichts Negatives ist), oder will man von der Entwicklung der Großregion profitieren und ein Anziehungspunkt werden.

Aber dafür braucht man keine Bit-Galerie mit kleinen Geschäften, dafür braucht man Publikumsmagneten wie moderne Kinos, Geschäfte wie Saturn, Media-Markt und C&A oder Ähnliches.

Der Einzelhandel vor Ort, der sich teils so gegen das Einkaufszentrum wehrt, wird der wirkliche Gewinner sein.

Denn nur so funktioniert die moderne Wirtschaft. Oder hat noch niemand darüber nachgedacht, wieso Lidl, Aldi & Co sich neben den großen Einkaufsketten ansiedeln. Bestimmt nicht, weil sie dadurch weniger Kunden haben! Leute, wacht auf und lasst euch nicht von verschiedenen Parteien und ewig Gestrigen die Zukunft vermiesen.

Sonst fahren wir weiter nach Trier zum Einkaufen oder bestellen übers Internet. Oder die Nachbarstadt kommt uns zuvor, weil es da Leute mit Zukunftsperspektiven gibt.