1. Meinung
  2. Leserbriefe

Leserbrief: Es fehlt an zukunftsweisenden Ideen für den Kreis

Leserbrief : Es fehlt an zukunftsweisenden Ideen für den Kreis

Medizinische Versorgung

Zu unserem Bericht Betreff „Landrat fordert mehr Bereitschaftsdienst“ (TV vom 4. März) schreibt dieser Leser:

Erneut bleibt dem Landrat nur ein hilfloser Aufschrei, nachdem die ärztliche Notversorgung im Landkreis Vulkaneifel ab Jahresmitte deutlich verschlechtert wird.

Erinnern wir uns an die Schließung der Geburtshilfestation in Daun. Erst nachdem alles beschlossen war und der Trierische Volksfreund darüber berichtete, wurde Landrat Thiel aktiv. Nun, wo es um die Notversorgung geht, ist es ähnlich. Offensichtlich hat der Landrat keinerlei Prioritätenliste für den Landkreis Vulkaneifel.

Warum unterhält er keinen Kontakt zu den für die Versorgung der Bevölkerung wichtigen Institutionen?  Nur so kann er frühzeitig von anstehenden negativen Veränderungen erfahren und entsprechend gegenwirken. Von einem Landrat erwarte ich, dass er zukunftsweisende Ideen entwickelt, umsetzt und den Kreis damit voran bringt. Leider passiert im Landkreis Vulkaneifel nun schon seit Jahren nur das Gegenteil. Der Landrat läuft immer wieder als Letzter durchs Ziel.